Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten
Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen
(DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die
wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen,
werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall
von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht
ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenspeicherung

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck der Suche nach passenden Immobiline-
Inseraten und zur Nutzung unserer Content-Bereiche vom Website-Betreiber im

Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden,
ebenso wie weitere Daten, die Sie im Zuge von Anfragen an uns angeben (z.B. Ihr
Name und Ihre E-Mail-Adresse). Die IP-Adressen werden im Zuge der Nutzung
verschiedener Dienste wie Google Analytics anonymisiert.
Die von Ihnen bereit Daten sind zur Nutzung weiter Teile der Website erforderlich.
Ohne diese Daten können wir die Nutzung der Website nur stark eingeschränkt
ermöglichen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der
Übermittlung der Daten an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer
steuerrechtlichen Verpflichtungen, bzw. im Zuge von Auftragsweitervergaben an Dritte
(Erfüllung von Werkverträgen), wobei alle Personen, an die wir Daten weitergeben,
eine strenge Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnen und einhalten müssen.
Wir messen, welche Personen von unserer Website zu einer anderen Website
wechseln. Das bedeutet, wenn Sie auf der Website einen Link zu einem anderen
Immobilienportal anklicken, wird dieser Klick gemessen. Das ist nötig, damit wir
wissen, wie viele Klicks generiert werden. Diese Klicks werden ausdrücklich nicht mit
personenbezogenen Daten wie Ihrem Namen in Verbindung gebracht. Die IP-Adresse
wird anonymisiert.

Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem
Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre)
gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen
des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig
zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine
Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie
richten keinen Schaden an. Wir machen Sie beim ersten Besuch unserer Website auf
die Nutzung von Cookies aufmerksam und stellen zusätzliche Informationen bereit.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies
bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es
uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er
Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website
eingeschränkt sein.

Wir weisen Sie bereits bei der erstmaligen Nutzung unserer Website durch ein Pop-
Up-Fenster darauf hin, dass Cookies genutzt werden und dass diese Einstellung angepasst werden kann.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics des
Anbieters, Google llc by Alphabet, Mountain View, California, USA, wobei Daten an
das Unternehmen und somit außerhalb der EU übertragen werden können. Dazu
werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre
Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des
Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie
Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur
Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und können diesen auf Anfrage
bereitstellen. Das allgemeine Vertragsmuster des Unternehmens finden Sie zur
Einsicht auch online:

https://static.googleusercontent.com/media/www.google.com/de//analytics/terms/de.p
df

Nutzung von IP-Adressen auf Basis der Rechtsgrundlage „berechtigtes
Interesse

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert bzw anonymisiert.
Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Die Beziehung zum
Webanalyseanbieter basiert auf Standardvertragsklauseln/einem
Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Komission – „Privacy Shield“. Die
Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3
TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der
DSGVO.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung
unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer
wichtig ist, werden die Nutzerdaten anonymisiert. Wie bereits zuvor beschrieben wäre
es nicht möglich unser Angebot online zu erhalten, ohne zu messen, wie viele Klicks
von unserer Website zu anderen Websites entstehen und wann und wo diese
entstehen.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren.
Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug
des Newsletters einverstanden sind.

Seit jeher bieten wir Newsletter-Anmeldungen nur per Double-Opt-In an.

Das bedeutet, wenn Sie derzeit zu unserem Newsletter angemeldet sind, haben Sie
bereits zwei Mal bestätigt, dass Sie sich anmelden möchten. Sobald Sie sich für den
Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem
Link zur Bestätigung der Anmeldung. Dieses Verfahren halten wir weiterhin aufrecht,
sodass nur Anmeldungen von Personen möglich sind, die sich ausdrücklich anmelden
(und dazu Mailadresse und Name bereitstellen) möchten.
Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung
bitte an folgende E-Mail-Adresse: salvesberger [at] hotmail [dot] com oder einfach
direkt über den Newsletter selbst, wo ein Link zur Abmeldung enthalten ist. Wir löschen
anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.
Eine datenschutzrechtlich Vorgesehene Bestätigung senden wir Ihnen gerne zu.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung,
Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie
glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder
Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind,
können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die
Datenschutzbehörde. Gerne können Sie sich aber auch einfach an uns wenden – uns
ist der Schutz Ihrer Daten ein wichtiges Anliegen – wir informieren Sie gerne
umfassend und erteilen Ihnen alle gewünschten Auskünfte.
Sie finden außerdem ein zusätzliches Dokument zu diesem Thema auf unserer
Website, das Sie über Ihre Rechte und Möglichkeiten ausgiebig aufklärt.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Detaillierte Daten siehe Impressum

Ansprechperson, Geschäftsführer und Datenschutzbeauftragter:

M a t t h i a s  S a l v e s b e r g e r
Mail: Salvesberger [at] hotmail [dot] com
Stand: Mai 2018

Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen sind beide Geschlechter gleichwertig
umfasst.