Altbauwohnung in Wien finden

Altbauwohnung in Wien finden

Wien ist für wunderschöne Altbauwohnungen mit hohen Decken, Parkettböden und weißen Flügeltüren bekannt. Altwohnungen in Wien haben auch andere typische Stilelemente. Es gibt beispielsweise Altbauwohnungen mit Stuck oder Altbauwohnungen mit Erker, wobei es recht schwierig ist, eine Altbauwohnung mit Stuck zur Miete zu finden. Solche Altbauwohnungen sind generell selten und oft werden sie dann verkauft statt vermietet. Eine Altbauwohnung in Wien mit Erker ist etwas einfacher zu finden als eine Altbauwohnung mit Stuck. Eine Altbauwohnung mit Stilelementen wie Stuck und Erker ist meist deutlich teurer als eine einfache Altbauwohnung.

In den alten Wiener Häusern gibt es aber auch ganz andere Besonderheiten. Bei einigen gibt es zum Beispiel das WC am Gang. Diese Toiletten werden zwar nicht mehr so oft benutzt, es gibt jedoch einige Altbauwohnungen, die noch nicht renoviert worden sind und dadurch auch keine Toiletten in der Wohnung haben. Menschen, die in solchen Wohnungen wohnen, müssen dann tatsächlich die Toiletten am Gang verwenden. Wenn man aber jetzt in einer Altbauwohnung in Wien einzieht, ist sie normalerweise schon saniert. Altbauwohnungen mit WC am Gang werden auch als Substandardwohnungen bezeichnet. Die Mieten für diese Substandardwohnungen sind im Mietrecht streng geregelt, die Miete für eine Substandardwohnung in Wien ist immer sehr niedrig.

Und wo gibt es Altbauwohnungen in Wien? Man findet sie fast überall. Sie befinden sich im 1. genauso wie im 16. Bezirk. Die schönsten Altbauwohnungen in Wien findet man jedoch natürlich hauptsächlich innerhalb des Gürtels, wo es beeindruckende, palaisartige Altbauten gibt. Man muss aber damit rechnen, dass auch die Mieten dementsprechend der Lage angepasst sind. Für diejenigen, die sich nicht allzu hohe Mieten leisten können, gibt es aber auch zum Beispiel der 5. Bezirk, wo sehr viele schöne Altbauwohnungen vorhanden sind und die Mietpreise derzeit etwas niedriger sind. Wer eine günstige Altbauwohnung in Wien sucht oder generell eine schöne Altbauwohnung, die nicht unbedingt im Zentrum von Wien liegen muss, der ist auch in Wien Hernals gut unterwegs.

Besonders schön ist eine Altbauwohnung in Wien in einer Villa am Stadtrand zu mieten. Besonders begehrt ist eine Villa im 18. Bezirk, Wien Währing, und im 19. Bezirk, Wien Döbling. Die Villen im sogenannten Cottage von Währing und Döbling sind teilweise Mehrfamilienvillen in denen auch Altbauwohnungen vermietet werden. Ein Nachteil von Altbauwohnungen in Wien ist, dass sie teilweise in den unteren Stockweren wenig Sonne abbekommen. Es kann also sein, dass man eine Altbauwohnungn in Wien in einer engen Gasse mietet und wenn die Altbauwohnung nicht in einem hohen Stockwerk ist, ist es in der Wohnung dann relativ dunkel. Besonders beliebt sind Altbauwohnung mit Balkon und sanierte Altbauwohnungen die gefödert werden. Wer eine sanierte Altbauwohnung mit Förderung mieten möchte, braucht sehr viel Glück. Teilweise werden sanierte und geförderte Altbauwohnungen in Wien sehr günstig vermietet, es ist aber schwierig, eine Schnäppchen-Altbauwohnung in Wien zu finden.

Altbauwohnung in Wien mieten

 

Ähnliche Beiträge

In 6 Schritten zur Studentenwohnung

In 6 Schritten zur Studentenwohnung FindMyhome.at hat die sechs wichtigsten Tipps für dich, mit...

Weiterlesen

15 Jahre FindMyHome.at

15 Jahre FindMyHome.at Unser Kooperationspartner, FindMyHome.at, feiert 15. Geburtstag. Zeit also,...

Weiterlesen

Designermöbel zum kleinen Preis – geht das?

Designermöbel zum kleinen Preis – geht das? Echte Designermöbel  sind für viele Menschen ein...

Weiterlesen